Wissen + Kommunikation = Bildung

Bildung ist ohne Kommunikation nicht möglich. Angesichts der aktuellen Datenflut sind heute mehr denn je kommunikative Kompetenzen und fachübergreifende Konzepte gefragt, die bei der Auswertung, Aufbereitung und Gestaltung von Wissen helfen.

Zusammen mit Pädagogen, Kulturvermittlern, Institutionen und Wissenschaftlern entwickelt pointed daher Kommunikationsformate und -projekte, bei denen interdisziplinäres Wissen und unterschiedliche Anliegen zu einem ganzheitlichen und kooperativen Bildungsvorhaben verknüpft werden.

Und weil Bildung plus Kreativität gleich Fortschritt bedeutet, hat es sich pointed zur Aufgabe gemacht, Wissen so kreativ zu kommunizieren, dass Menschen freudvoll lernen.

Konzeption

Wissen auf den Punkt bringen – von der Konzeption bis zur Umsetzung.

pointed konzeptioniert und entwickelt Projekte und Formate rund um die Wissenskommunikation und Wissensvermittlung – für Ausstellungen, Veranstaltungen und Bildungsmedien.

pointed wandelt dabei Wissen in nutzbare Informationen um, macht Komplexes sichtbar und verleiht Themen Orientierung – mit einer ganzheitlichen und interdisziplinären Konzeption.

pointed entwickelt innovative Formate, Lernorte und Bildungsmedien, die ein nachhaltiges und selbstbestimmtes Lernen ermöglichen – durch den Einsatz partizipativer und interaktiver Methodenansätze in der Konzeption.

Design

Wissen eine Form geben.

pointed gestaltet, kreiert und verleiht Themen visuell Orientierung. Im Vordergrund steht dabei das Zusammenspiel von Inhalten, Verständlichkeit und „guter“ Gestaltung.

Je nach Aufgabe, Thema und Nutzergruppe wird entschieden, welche Medien sich für welches Wissen eignen. Analog und digital stellen dabei Teile derselben Welt dar.

Ob App, ChatBot, Webseiten, Magazine, ein gedruckter Museumsführer oder ein Mix aus allem – pointed gestaltet fachgerecht, nutzerorientiert und medienübergreifend, um Wissen eine ansprechende Form zu geben.

App

Bildung + Kreativität = Fortschritt.

pointed bringt Wissen auf den Punkt, gibt Wissen eine Form und setzt es kreativ in Bewegung – zum Beispiel mit einer Wissens-App.

Beim Wissenserwerb spielen außergewöhnliche Formate und Herangehensweisen eine zentrale Rolle. Durch die Kooperation mit cultain.me steht pointed ein praxiserprobter App-Baukasten zur Verfügung und damit die Möglichkeit, kostengünstig individualisierte Wissens-Apps für Bildungseinrichtungen, Museen, Städte und Unternehmen realisieren zu können.

Mit einer solchen App lässt sich Wissen vom Museum ins Klassenzimmer transferieren, lassen sich komplexe Themen kommunizieren und ansprechend aufbereiten. Mobil, interaktiv, mit Audio und Film, animiert, illustriert, inszeniert, mit Chatfunktion, Quizstationen oder Tour – jede Funktion, jedes Feature lässt sich mit dem App-Baukasten individuell umsetzen.

About

pointed gestaltet Denkströme und visualisiert Kommunikationsprozesse – für eine Lernkultur mit Zukunft.

pointed wurde 2018 von Leanie Simon (VITA) in Berlin gegründet. Im Mittelpunkt steht die medien- und fachübergreifende Kommunikation von Wissen. Von der Konzeption über die Gestaltung hin zur Umsetzung entwickelt, visualisiert und verantwortet pointed zeitgemäße Bildungsformate und -medien. Hierfür vernetzt pointed Museen mit Bildungseinrichtungen, bindet Akteure aus der Bildungspolitik und Kulturwirtschaft aktiv mit ein und verknüpft unterschiedliche Anliegen zu einem ganzheitlichen und kooperativen Bildungsvorhaben.